Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 28. Februar 2019, 18:00

Suche einen neuen Kühler für meinen CPU, wer kann Tipps geben?

Hallöchen,

Ich hoffe wir haben hier ein paar erfahrene PC Bastler die mir vielleicht einen Tipp geben könnten.

Ich habe mir letztens einen gebrauchten neuen CPU geholt.
Es ist ein "Intel Core 2 Quad Q9550" CPU geworden.
Vorher hatte ich einen "Intel Celeron E3300" CPU.
Auf dem E3300 CPU war bis jetzt ein "Intel F09A-12B9S2" Kühler.

Im Moment habe ich auch diesen Kühler auf dem Q9550 drauf, bin aber mit der Temperatur nicht so ganz zufrieden.
Im Idle Modus (also gerade mal Firefox geöffnet) so an die 45-50°C. (Bios ca. 40°C)
Wenn ich HD Videos bearbeite kann es dann schon mal so auf 55-65°C hoch gehen.
Gemessen mit Core Temp.
Die maximum Temperatur bei dem Q9550 soll bei 71,4°C liegen, laut Hersteller.

Jetzt will ich mir für den Q9550 einen neuen Kühle anschaffen. (bis max. 40-50 Euro)
Nur welchen? Das ist jetzt die Frage.
Wo liegt der Unterschied zwischen einem normalen Kühler und einen Kühler mit Heatpipes?
Bringt ein Gehäusekühler auch was und wo kann ich den anschließen auf meinem Board?

Hier mal mehr Infos zu meinem System:

Motherboard: Asrock G31M-Gs
Arbeitsspeicher: 2x4 GB 800Mhz
CPU: Intel Core Quad Q9550 / 2,83 GHz (nicht übertaktet. hab ich auch nicht vor)
CPU Kühler: Intel F09A-12B9S2
Gehäuse Kühler: keiner
Grafikkarte: AMD Radeon HD 6570
Windowssystem: Win7 Ultimate 64 Bit SP1


Ins Auge gefasst hätte ich schon mal diesen Kühler: COOLER MASTER HYPER TX 3
Hoffe auf gute Tipps.
Von mir geuppte Files werden ausschließlich auf Share Online geuppt.
Anfragen zu anderen Hostern haben somit keinen Sinn.
Wenn etwas Down ist, Bitte PN an mich!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Robby 2001« (28. Februar 2019, 18:51)


gr00ve

Erleuchteter

Beiträge: 3 277

Wohnort: Deutschland

Beruf: Dokujunkie

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 1. März 2019, 00:27

Hi Rob,

naja also das ist nicht so einfach zu beantworten. Du musst vorallem erstmal schauen, wie viel Platz hast du in deinem Gehäuse ?
Du kannst jetz nicht einfach irgendeinen Kühler kaufen, der dann gar keinen Platz drin hat ;)

Wenn du Dir nur mal hier anschaust, wie viele verschiedene Kühler es gibt
Der erwähnte Link führt zu einem CPU Kühler Finder. Dort kannst du Sockel und Abmessungen alles wunderbar eingeben und dir dann anzeigen lassen, was bei dir passt.

kläre erstmal die Abmessungen und ob dieser COOLER MASTER in dein Gehäuse passt.
Wichtig, kauf dir auch gleich gute Wärmeleitpaste, denn die ist sehr wichtig !!!!
Diese Paste sollte es eigentlich tun
Die kommt zwischen CPU und den Kühler und wie der Name schon sagt leitet es die Wärme zum Kühler weiter.
Wenn du dir nicht sicher bist wie sowas geht, dann such mal bei Youtube danach, wie man so einen Kühler wechselt.

Ich denke bei deinem Setting und dem was du damit machst, sollte ein solcher Kühler locker ausreichen.
Natürlich nützt eine Gehäusekühlung etwas, aber ich kenne dein Gehäuse nicht. Je mehr Wärme du aus dem Gehäuse bekommst umso besser.

Du hattest wohl bisher den Standardkühler drauf, da ist fast alles besser als diese Kühler lol :thumbsup:

Lies Dir einfach bei dem Link den ich oben geteilt habe auch mal die Kundenmeinungen zu den Produkten durch.

greetz gr00ve
Ich habe eine Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen. :thumbup:

Keine Anfragen via Privater Nachricht bezüglich Downloadlinks !

Alle Downloadlinks sind auf der Main zu finden, wenn etwas down ist, ist dies in den Downloadproblemen zu posten !

3

Freitag, 1. März 2019, 03:05

Hi Gr00ve,

Na das sind ja schon Tipps mit den ich was anfangen kann.

Im CPU und Kühler tauschen bin ich schon ein wenig geübt. Hab ja vor ein paar Jahren schon mal mein System aufgerüstet das natürlich heute auch schon wieder veraltet ist.
Darum eben jetzt der neue CPU.
Vor Monaten habe ich ja schon den Arbeitsspeicher aufgerüstet, jetzt war eben der Prozessor dran. Und wie ich mir schon gedacht habe, reicht da mein Standart Kühler nicht mehr.
Und du wirst lachen, genau diese Wärmeleitpaste hab ich auch verwendet.

Im Grunde hab ich mir das schon angesehen und über den Daumen würde ich sagen, der COOLER MASTER oder ähnlicher müßte ins Gehäuse passen.
Ist in etwa dieses Gehäuse. (ist jetzt aber nicht mein PC, müßte ich mal selber ein Foto machen) :D

Hab aber auch gelesen das bei dem CPU den ich jetzt drinne habe, es nahezu normal ist mit der Temperatur.
Davon soll es ja drei Versionen geben (C0, C1 und E0). Ich habe dabei den C1 erwischt. Der E0 wäre laut diversen Foren wahrscheinlich besser gewesen, von der Temperatur her.
Ich denke aber, mit dem richtigen Kühler werde ich aber auch meine Freude daran haben.

Ist ja jetzt schon spitze wie alles viel schneller geht.
Nur ist mir der PC schon zweimal eingefroren. Ob das jetzt am CPU und an der Kühlung liegt weiß ich zwar nicht aber ein neuer Kühler schaden auf jeden Fall nicht.
Dann werde ich ja sehen ob das nochmal passiert.
Zu heiß oder überlastet war er aber zu dem Zeitpunkt jedenfalls nicht.

Vielleicht kannst du mir auch sagen was den jetzt besser wäre für ein Kühler.
So einer wie der Cooler Master oder eher wieder so ein flacher, wie ich ihn jetzt schon drinne habe?
Jetzt erstmal abgesehen, ob er ins Gehäuse passt oder nicht.

Auf jeden Fall schon mal ein herzliches Dankeschön für die Tipps.

Eben noch schnell einen Screenshot gemacht im Leerlauf.
Von mir geuppte Files werden ausschließlich auf Share Online geuppt.
Anfragen zu anderen Hostern haben somit keinen Sinn.
Wenn etwas Down ist, Bitte PN an mich!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Robby 2001« (1. März 2019, 03:18)


gr00ve

Erleuchteter

Beiträge: 3 277

Wohnort: Deutschland

Beruf: Dokujunkie

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. März 2019, 17:07

Da ich jetzt nicht wusste, wie viel Erfahrung du damit hast, hab ichs halt etwas ausführlicher gefasst.

Also ich würd mir auf jeden Fall einen hochwertigeren Kühler holen. Wie gesagt, so ein Coolmaster würds schon tun.

Auf deinem Foto von dem Gehäuse sieht man ja eh ganz deutlich, wo man einen Gehäuselüfter anbringen kann. Das runde "Loch" aus den kleinen Löchern.
Ausmessen und entsprechenden Lüfter mitbestellen und dann eben aufm dem Board anschließen.
Steht aber eh alles im Handbuch des Mainboards, wo man es anschließen muss.

Beim Einbau dann darauf achten, dass die Luft auch vorne reingesogen und hinten rausgeblasen wird :thumbup: ... also bezogen auf den Kühler, dessen Lüfter sollte nicht aufn Boden blasen lol :D ...

Kann ich dir nicht sagen wieso sich dein PC aufhängt. Das kann alles mögliche sein. Eine Ferndiagnose ist da eher schwer.
Ich bin da jetzt auch kein Spezialist auf dem Gebiet ;) ...

Ich selbst hab noch eine Lüftersteuerung verbaut
Hab aber auch mehrere Lüfter im Gehäuse. Aber das wäre für deine Zwecke wohl eher übertrieben.

Hol dir so nen Kühler, probier ob es was bringt, wenn nicht schick das Teil zurück. Du kannst ihn innerhalb von 14 Tagen zurückschicken oder allgemein Produkte die Online bestellt wurden.

Für dich ist wichtig die warme Luft aus dem Gehäuse rauszubringen. Je weniger Wärme sich darin staut, desto weniger hat auch der CPU-Kühler zutun.
Ich habe eine Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen. :thumbup:

Keine Anfragen via Privater Nachricht bezüglich Downloadlinks !

Alle Downloadlinks sind auf der Main zu finden, wenn etwas down ist, ist dies in den Downloadproblemen zu posten !

5

Freitag, 1. März 2019, 22:26

Da sind schon wertvolle Infos dabei. Im Handbuch vom Motherboard hab ich auch schon den Anschluß für den Gehäuselüfter gefunden.
Im Moment habe ich die Seitenwand vom Gehäuse erstmal weg gelassen und im Moment eine ganz gute Temperatur. (nur Firefox geöffnet)
Von mir geuppte Files werden ausschließlich auf Share Online geuppt.
Anfragen zu anderen Hostern haben somit keinen Sinn.
Wenn etwas Down ist, Bitte PN an mich!

gr00ve

Erleuchteter

Beiträge: 3 277

Wohnort: Deutschland

Beruf: Dokujunkie

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 2. März 2019, 17:57

wenn alles fertig verbaut ist kannst es ja mal mit einem Benchmark oder Stress-Test-Tool abchecken was die Temperatur so macht :thumbsup:

Falls es noch Fragen gibt ... ;)
Ich habe eine Meinung, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen. :thumbup:

Keine Anfragen via Privater Nachricht bezüglich Downloadlinks !

Alle Downloadlinks sind auf der Main zu finden, wenn etwas down ist, ist dies in den Downloadproblemen zu posten !

7

Samstag, 2. März 2019, 19:17

Okidoki, auf jeden Fall jetzt schon einen herzlichen Dank für die Infos.
Von mir geuppte Files werden ausschließlich auf Share Online geuppt.
Anfragen zu anderen Hostern haben somit keinen Sinn.
Wenn etwas Down ist, Bitte PN an mich!