Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 27. Juni 2014, 14:03

HDTVRips deinterlacen oder nicht?

Ich hätte mal eine Frage an die Konvertierungs-"Experten":

Da mein DVD-Recorder keine h264-Dateien abspielen kann (er kann nur Divx/Xvid), möchte ich ein paar Dokus als normale Video-DVD brennen.
Dafür benutze ich ConvertXtoDVD 4.0.5.315 von VSO, weil es einfach und unkompliziert ist.

Ich weiss allerdings nicht, wie ich bei "Xxx.720p.HDTV.x264.mkv"-Filmen die bestmögliche Bildqualität erzielen kann.
Sollte ich diese Dateien beim konvertieren deinterlacen oder nicht? Das p sagt ja eigentlich schon "Progressive" aus, aber ich weiss jetzt nicht, ob ich beim konvertieren den Haken bei "Quelle deinterlacen" trotzdem setzen oder lieber weglassen soll?

Vielleicht hat jemand einen Tipp und danke im Voraus.

Gruss

2

Freitag, 27. Juni 2014, 14:42

kannst du weglassen

greetz :)

„Falls Uploads auf Uploaded Down sind weicht auf ShareOnline aus, ältere Uploads sind nicht dauerhaft auf Uploaded verfügbar.“

°¿° Callcenter Telesalesmarketing ist KEIN IT BERUF! °¿°

Es ist nicht tot, was ewig liegt,
bis dass die Zeit den Tod besiegt.

Team


PER PN GIBT ES KEINE HILFE ZU DOWNLOADPROBLEMEN
server_tokens off; ? "Hopefully"

3

Freitag, 27. Juni 2014, 15:12

Supi, Danke dir für die prompte Antwort.

Gruss

Ähnliche Themen